Lactosefreie Ernährung

Lactosefreie Ernährung - Es geht auch ohne Milch

Die Lactose ist ein natürlicher Bestandteil von Milch und damit auch Milchprodukten. Bei einer Lactoseintoleranz (Milchzucker-Unverträglichkeit) führt der Genuss lactosehaltiger Nahrungsmitteln zu mehr oder weniger starken Beschwerden wie Blähungen, Durchfall oder Bauchschmerzen. Das rührt daher, dass aufgrund eines Mangels an dem Enzym Lactase die Lactose nicht gespalten werden kann. Liegt eine Lactoseintoleranz vor, sollte auf Milch und Milchprodukte weitesgehend verzichtet werden, die Beschwerden verschwinden dann gänzlich. Sehr geringe Mengen an Lactose bereiten zumeist keine Beschwerden, die Menge, die gut vertragen wird, ist aber individuell unterschiedlich.

Heutzutage verzichten aber nicht nur Menschen mit einer Lactoseintoleranz auf Milch oder Milchprodukte, viele entscheiden sich auch aus z.B. ethischen Gründen für eine vegane Ernährung, bei der Milchprodukte, Eier und andere Lebensmittel tierischen Ursprungs grundsätzlich nicht verwendet werden.

Inzwischen gibt es viele Milchersatzprodukte, die gesund und bekömmlich und in der Regel in gut sortierten Supermärkten erhältlich sind. Mit diesen Produkten ist es nicht mehr schwierig, auf Kuhmilch und Kuhmilchprodukte zu verzichten. Außer Ersatzprodukten für Kuhmilch gibt es auch lactosefreien Joghurt, lactosefreie Sahne und vieles mehr.

 Rezepte und Tipps für die lactosefreie Küche

Pfannkuchen (Eierkuchen)

125 g Mehl
250 ml Sojadrink, natur
2 Eier
1 Prise Salz
evtl. 1 EL Zucker
Öl zum Braten

Alle Zutaten mit den Rührbesen des Handrührgerätes gründlich verrühren, so dass keine Klümpchen entstehen. Den Teig 30 Minuten quellen lassen, das Öl erhitzen und die Pfannkuchen nacheinander im Öl braten, bis sie goldbraun sind. Dabei einmal wenden. Die Pfannkuchen mit Konfitüre oder Kompott servieren.

Vegetarisch Lactosefrei

Pfannkuchen auch mal herzhaft

Sollen die Pfannkuchen herzhaft zubereitet werden, einfach den Zucker weglassen. Dann können Sie nach Belieben mit einer Gemüse- oder Hackfleischfüllung gefüllt werden. Wenn Sie dann noch mit etwas geriebenen Käse überbacken werden, ergeben Sie zusammen mit einem frischen Salat eine vollwertige Hauptmahlzeit.

Für eine glutenfreie Variante kann ein glutenfreies Mehl auf der Basis von Mais verwendet werden.

Süßes für heiße Tage

Vegane PizzaMilchspeiseeis ist bei Lactoseintoleraz natürlich nicht geeignet, aber neben Eissorten, die aus Milchersatzprodukten hergestellt werden, ist ein Frucht-Sorbet eine köstliche und erfrischende Alternative. Ein Rezept für leckeres Sorbet gibt es hier.

Lactosefreie Tortencreme

Mit lactosefreier Milch und lactosefreier Butter lässt sich sogar eine Buttercreme für eine herrliche Torte herstellen. So steht dann auch bei einer Lactoseintoleranz einem ausgedehnten Kaffeekränzchen nichts mehr im Wege.